Navigation

„Da simmer dabei – dat is prima!“

Einführung von 51 Jugendleitern

Am Sonntag, den 28. Januar 2018 ging mit der feierlichen Einführung von 51 Jugendlichen in der katholischen Kirche Herz Jesu, Beethovenallee, die Gruppenleiterschulung 2017 unter dem Motto „Da simmer dabei – dat is prima!“ offiziell zu Ende.

Die Jugendlichen, allesamt junge Christen aus Bad Godesberg, haben im Oktober 2017 die Ausbildung zu Jugendleitern begonnen. Nachdem sie sich an mehreren Abendterminen sowie einem Wochenende mit Themen wie Gruppendynamik, Methoden zur Gestaltung von Gruppenstunden und Aktionen sowie den Rechten und Pflichten eines Leiters auseinandergesetzt hatten, wurden sie nun im Rahmen der Jugendmesse durch Pfarrer Dr. Wolfgang Picken zur Jugendarbeit im Seelsorgebereich Bad Godesberg beauftragt.

Pfarrer Dr. Picken betonte, wie gesegnet die Gemeinden in Bad Godesberg seien, dass so viele junge Menschen bereit sind, sich im Anschluss an die Firmung in der Jugendarbeit zu engagieren, sie aktiv mitzugestalten und Verantwortung zu übernehmen. Jeder einzelne von ihnen bringe seine individuellen Stärken mit ein und trage somit seinen ganz persönlichen Teil dazu bei, die Jugendarbeit im Seelsorgebereich zu fördern. Die Kinder seien bei den Neuleitern in guten Händen.

Die Schulung wurde von den hauptamtlichen Jugendreferenten Oliver Heiser, Benjamin Rennert und Carola Bialdyga sowie dem Kaplan P. Astery Mushi AJ und dem Diakon Gerd Klein durchgeführt. Unterstützt wurden sie von erfahrenen Jugendleitern: Antonia Ceplin, Jörn Küster und Louisa Welskop. Zur Schulung gehörten außer den oben genannten Themen ein Erste-Hilfe-Kurs, eine Präventionsschulung sowie die Hospitationen bei verschiedenen Jugendveranstaltungen.