Navigation

Pfarreinführung Edward Balagon

v.l.n.r.: Kaplan Edward Balagon, Pastoralassistentin Schwester Cäcilia Nguyen, Pfarrvikar Pater Charles Odwar Lekamoi AJ © privat

Und weitere Verstärkung im Seelsorgeteam

Am Sonntag, 15. September 2019, 15.00 Uhr, wird Kaplan Edward Balagon in der St. Marien Kirche, Godesberg Stadtmitte, im Rahmen einer feierlichen Heiligen Messe durch Stadtdechant Dr. Wolfgang Picken, als Leitender Pfarrer des Seelsorgebereiches Bad Godesberg eingeführt.

Der aus Frechen, bei Köln, stammende junge Geistliche philippinischer Herkunft, wurde 2011 zum Priester im Erzbistum Köln geweiht. Seine Ausbildungsjahre absolvierte er in Lindlar, Neuss und in Düsseldorf Unter- und Oberbilk, wo er schwerpunktmäßig in der Ministrantenarbeit, Firmvorbereitung und Altenheimseelsorge tätig war.

Zum 1. September 2019 wird das Godesberger Seelsorgeteam durch weitere Seelsorger verstärkt. Pater Charles Odwar Lekamoi wird die Kommunität der afrikanischen Patres der Apostel Jesu im Burgviertel ergänzen und zum Pfarrvikar ernannt. Der 54-jährige Pater, der in Bergheim tätig war, wird die Nachfolge von Pater Innocent übernehmen, der aus gesundheitlichen Gründen für ein Jahr beurlaubt wird. Ebenso wird die 33-jährige Ordensfrau, Cäcilia Nguyen, von der vietnamesischen Schwesternkongregation von der Liebe zum Heiligen Kreuz ihren Dienst als Pastoralassistentin in der Berufseinführung in Bad Godesberg beginnen. Die ausgebildete Krankenschwester, Religionspädagogin und Theologin lebt seit ihrem zehnten Lebensjahr in Deutschland. Ihr regionaler Einsatz wird schwerpunktmäßig das Rheinviertel sein.

„Wir freuen uns sehr, dass wir nach der kurzen Zeit der Vakanz in Kaplan Balagon einen jungen Pfarrer bekommen, der sehr engagiert zusammen mit den Menschen in Bad Godesberg und dem Seelsorgeteam Kirche und Gesellschaft gestalten möchte. Es ist auch ein ermutigendes Signal, dass weitere Seelsorger für den Seelsorgebereich ernannt wurden, die wir alle herzlich Willkommen heißen möchten!“ so Pfarrer Wolfgang Biedaßek, der in den letzten Monaten als Pfarrverweser mit der Leitungsaufgabe betraut war.