Navigation

Team werden – Team sein

Teamklausur

Aufbruchsstimmung im Seelsorgeteam Bad Godesberg

Frei nach einem bekannten Sprichwort des französischen Schriftsteller Antoine de Saint-Exupéry: „Team zu sein besteht nicht darin, dass man einander ansieht, sondern dass man gemeinsam in die gleiche Richtung blickt“.

Unter diesem Motto gingen die Seelsorger aller drei Viertel gemeinsam am Dienstag, 21. Januar und Mittwoch, 22. Januar 2020 in Teamklausur nach Altenberg – das Ziel: einander besser kennenlernen, miteinander in die gleiche Richtung unterwegs sein, Team als „Together Everyone Achieves More“: „gemeinsam erreicht jeder mehr“.

In intensiven Arbeitseinheiten widmete sich das Team der Frage, was überhaupt die eigene Beziehung zu Gott ausmacht, welche Rolle Kirche spielt und spielen sollte. Auf Teamkultur wurde geblickt, auf vielfältige Potentiale aber auch Herausforderungen der nächsten Zeit. Immer wieder wurde der Blick auch auf Gott erweitert, in dessen Dienst, aber auch unter dessen schützende Hand, sich die Seelsorger in ihrer Arbeit stellen. Am Dienstagabend in einer gemeinsam gefeierten Messe wurde der Menschen in unseren Gemeinden gedacht, mit denen das Team gemeinsam unterwegs ist. Derart gestärkt und zuversichtlich ging es Mittwochmittag wieder für alle „frisch ans Werk“.