Navigation

Kirche auf dem Weg

Wanderung

Godesberger wanderten in den drei Vierteln

An drei Wochenenden im Oktober lud der Seelsorgebereich zu Wanderungen „Kirche auf dem Weg“ durch den Seelsorgebereich ein.

Den Auftakt machte die Route von St. Marien nach St. Servatius, gefolgt von Touren durch das Südviertel (vom Heiderhof nach Mehlem) und durch das Rheinviertel (von Heilig Kreuz nach St. Hildegard).

Die jeweils etwa 20 Personen, aufgeteilt in coronakonforme Kleingruppen, hatten bei den etwa zweistündigen Wanderungen die Möglichkeit, andere Menschen und Seelsorger aus Bad Godesberg kennen zu lernen. Auch war es für viele eine willkommene Gelegenheit, einmal im anderen Viertel unterwegs zu sein und auch dort das eine oder andere bislang unbekannte Gotteshaus zu betreten, das auf dem Weg lag.

Das Format „Kirche auf dem Weg“ schloss jeweils mit einem kurzen Gebet und Segen und macht Lust auf eine Fortsetzung.

Bilder: © privat