Navigation

Archiv

„Ich werde die Verantwortlichen erinnern“

Interview in Fernsehen und Medien zu Konsequenzen

„Ich werde die Verantwortlichen erinnern“, sagte Dechant Dr. Wolfgang Picken bei den Exequien für Niklas Pöhler. Gemeint ist die Erinnerung daran, dass Politik, Staat und Gesellschaft angesichts des gewaltsamen Todes alles tun müssen, dass Ähnliches nicht wieder geschieht, so Godesbergs Pfarrer.

„Ich bin erleichtert, dass unser Oberbürgermeister sich des Problems annehmen will und bereits zu einem „Runden Tisch“ eingeladen hat“, erklärt Dechant Picken. Was sind die Fragen, die sich nach der Gewalttat stellen, und welche Konsequenzen sind nötig? Dechant Picken äußert sich dazu in einem Fernsehbeitrag (gesendet bei N24, Sat1 und welt.de), im Generalanzeiger und in einem Interview auf katholisch.de. Am Mittwoch, 25. Mai 2016 folgte ein Studiogespräch in Phoenix von 09.30 bis 10.15 Uhr.

Link zum Studiogespräch auf phoenix.de ...

Besonders aufmerksam macht Dechant Picken auch auf die Verantwortung der Landesregierung NRW. Sie sei primär zuständig für die innere Sicherheit und den Einsatz der Polizei im Land. „Ich bin überrascht, dass die Landesregierung bisher nicht öffentlich wahrnehmbar auf den Tod von Niklas reagiert hat. Es wäre zu wünschen gewesen, dass die Landesregierung Anteil an der Trauer und der Betroffenheit der Angehörigen und der Bürger nimmt und einen Vertreter zu den Trauerfeierlichkeiten entsendet. Auch wäre es hilfreich, wenn aus Düsseldorf ein klares Signal dafür käme, dass man sich dort der Sorge der Bevölkerung und der Frage nach möglichen Konsequenzen annimmt“, so Dechant Picken. Die Bürger erwarteten, dass sich die politisch Verantwortlichen dem Wunsch der Bürger nach mehr Sicherheit und Prävention gegen Gewalt entschieden annähmen. „Wenn das nicht geschieht, wird leichtfertig Vertrauen in die Politik und den Staat riskiert“, so Dr. Picken weiter. Deshalb sei es wichtig, darauf hinzuweisen, dass die Verantwortlichkeit nicht allein im Bonner Rathaus, sondern auch bei der Landesregierung läge. „Ich wünsche mir aus Düsseldorf eine genauso deutliche Positionierung wie sie der Oberbürgermeister von Bonn mit seiner Einberufung des „Runden Tisches“ und der Ankündigung erster Maßnahmen deutlich gemacht hat“, sagt Godesbergs Dechant.

Link zu rundschau-online.de

Link zum Beitrag auf rp-online.de ...

Link zum Beitrag auf welt.de ...

Link zum Video auf welt.de ...

Link zum Beitrag auf faz.net ...

Link zum Beitrag im Generalanzeiger ...

Link zum Interview mit katholisch.de ...