Navigation

Archiv

„Gesund, gesegnet und voll Begeisterung“

Weltjugendtagsreisegruppe kehrt nach Bad Godesberg zurück

Unter dem Motto „Selig die Barmherzigen“ fand in der vergangenen Woche der Weltjugendtag 2016 mit Papst Franziskus statt. 20 Jugendliche aus dem Seelsorgebereich Bad Godesberg waren der Einladung des Papstes gefolgt und nach Polen gefahren.

Dort erlebten sie jeden Tag neu die Stärkung in der Gemeinschaft und im Glauben. „In den Tagen der Begegnung in der Diözese Breslau haben wir eine unglaubliche Gastfreundschaft seitens der polnischen Gastfamilien erleben dürfen“, sagt Jugendreferent Benjamin Rennert, der die Gruppe begleitete. „Mit vollen Mägen und vollem Herzen sind wir dann nach Krakau weitergefahren. Dort hatten wir längere Strecken, aber auch ein dichteres Programm. Die Stimmung war großartig! Es war ein Fest mit allen Nationen, wo die Freude an der spontanen Begegnung einfach mitreißend war. Wir sind als Gruppe zusammengewachsen und haben gleichzeitig erlebt wie schön es ist, offen für Andere zu sein!“

Die Gruppe feierte mit 2,5 Millionen Besuchern und dem Heiligen Vater am Sonntag die Abschlussmesse und ist am Montag, 1. August 2016 „gesund, gesegnet und voll Begeisterung“ wieder im Rheinland angekommen.

Ein großes Dankeschön möchte die Gruppe an die polnischen Gastgeber aussprechen: Das Gefühl, willkommen zu sein – und zwar sowohl bei den Gastfamilien und Gemeinden als auch im Lande, sowie nicht zuletzt auch: sicher zu sein, war eine unschätzbar schöne Erfahrung.