Navigation

Taufe

Taufe – Erzbistum Köln © Rebekka Dierkes – Some rights reserved. Quelle: http://bilder.erzbistum-koeln.de

Aufnahme in die Gemeinschaft der Kirche

Taufe

Das Sakrament der Taufe ist Ausdruck der Dankbarkeit gegenüber Gott für das Geschenk des Lebens. Es stellt den Täufling unter den besonderen Schutz des Himmels. Die Taufe ist ein wichtiger, bei Kindern der erste und entscheidende Schritt in die Welt des christlichen Glaubens. Sie setzt eine bewusste Entscheidung für den Glauben an Christus und seine Bedeutung für das persönliche Leben und die menschliche Reifung voraus. Das Sakrament der Taufe führt in die volle Gemeinschaft der Kirche. Mit ihr gewinnt die Gemeinde ein neues Mitglied: Ein Fest für alle!



Tauftermine

Tauffeiern für Kinder sind im Seelsorgebereich Bad Godesberg zu folgenden Terminen möglich:

 

Taufgottesdienste

  • 1. Samstag im Monat: 14.00 Uhr St. Martin
  • 2. Samstag im Monat: 14.00 Uhr St. Andreas
  • 3. Samstag im Monat: 14.00 Uhr St. Marien

 

Taufen in Vorabendmessen am Samstag und in Sonntagsmessen

TagOption 1Option 2Option 3
1. Samstag 17.00 Uhr
St. Hildegard
1. Sonntag 11.15 Uhr
St. Albertus Magnus
11.30 Uhr
St. Marien
2. Samstag 17.00 Uhr
St. Augustinus
18.00 Uhr
Herz Jesu SV
2. Sonntag 09.45 Uhr
Frieden Christi
11.00 Uhr
St. Evergislus
3. Sonntag 09.30 Uhr
St. Martin
10.00 Uhr
St. Servatius
18.00 Uhr
Herz Jesu RV
4. Samstag 18.30 Uhr
Hl. Kreuz
4. Sonntag 09.30 Uhr
St. Andreas
11.15 Uhr
St. Severin


Taufanmeldung

Die Taufanmeldung sollte spätestens vier Wochen vor dem gewünschten Tauftermin erfolgen. Bitte wenden Sie sich zur Taufanmeldung per E-Mail an Elisabeth Veith, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, oder an die Zentrale Rufnummer der Pfarrbüros im Seelsorgebereich Bad Godesberg 0228 38756056.

Sie benötigen die „Geburtsurkunde“ ihres Kindes und müssen bei der Anmeldung mindestens einen Paten benennen, der selbst in der katholischen Kirche getauft, gefirmt und nicht aus der Kirche ausgetreten ist (CIC Kanon 874). Vom Taufpaten wird ein Patenschein erbeten, den der Pate bei seiner Wohnortpfarrei erhält (mit Firmnachweis).

Nach der Anmeldung wird ihnen mitgeteilt, welcher Geistliche die Taufe vornimmt. Es folgt ein Gespräch mit dem Taufgeistlichen, das dem Austausch und der Vorbereitung der Taufe dient und ein bis zwei Wochen vor dem Tauftermin stattfindet.

Eine Gebühr fällt nicht an.

Kontakt

Sie haben Fragen zum Thema Taufe oder möchten einen Tauftermin vereinbaren?

Dann schreiben Sie eine E-Mail an unsere Pfarramtssekretärin Elisabeth Veith:
veith@godesberg.com

Oder wenden Sie sich an die Zentrale Rufnummer der Pfarrbüros im Seelsorgebereich Bad Godesberg: 0228 53881350.