Navigation

Archiv

„Michaelskapelle ein Kulturdenkmal Bonns“

Dachsanierung der Michaelskapelle vermutlich noch in diesem Jahr

Die katholische Kirchengemeinde St. Marien und St. Servatius gibt bekannt, dass die Dachsanierung der Michaelskapelle und der Einsiedelei nahe der Godesburg vermutlich noch in diesem Jahr vorgenommen werden kann.

Nach den Trockenlegungsarbeiten vor zwei Jahren beginnt damit der zweite Abschnitt der umfangreichen Sanierung.

Weiterlesen ...

Achtjähriger Schüler aus Friesdorf gewinnt Ideenwettbewerb

Beeindruckende Resonanz: Jury entscheidet aus über 70 Entwürfen – einer kam sogar aus London

„Mach mit!“. So hatte die Bürgerstiftung Rheinviertel alle Aktiven und Kreativen aufgerufen, und damit den Ideenwettbewerb des Sonja-Kill-Kindergartens gestartet. Unter dem Motto „Es ist normal, verschieden zu sein“ eröffnet der Kindergarten nach Umbau und Sanierung seine Türen für 45 Kinder mit und ohne Behinderung, die dort gemeinsam lernen und spielen werden. In etwa einem Jahr werden die Baumaßnahmen abgeschlossen sein. Aber woran erkennt man, dass der Sonja-Kill-Kindergarten eine Einrichtung für alle ist? Eine Herausforderung für kreative Köpfe: es wurde nach einem einschlägigen Logo und einem griffigen, einprägsamen Slogan gesucht.

Weiterlesen ...

23. Fuß- und Fahrrad-Wallfahrt

von Friesdorf nach Adendorf

Am Sonntag, den 08. Juli 2012, fand die 23. Wallfahrt nach Adendorf statt. Die Fußgruppe startete um 07.30 Uhr ab der Kirche St. Servatius, für die Fahrradgruppe war der Start um 09.30 Uhr. Um 11.30 Uhr  feierten die Pilger Wallfahrermesse in der Kirche St. Margareta in Adendorf. Die Messe wurde von Pater Giese zelebriert. Die musikalische Gestaltung übernahm erstmals der Männerchor Friesdorf. Nach der Messfeier wurde sich auf der Adendorfer Kirmes mit Gegrilltem und leckerem Kuchen gestärkt.

Chörefest in St. Marien

Gospel and more

In St. Marien fand am 23. und 24. Juni 2012 ein Chörefest statt. Am Samstag trafen sich alle Interessierten für das Chor Extra-Projekt im Pfarrzentrum St. Marien. Der Chor probte Gospels, die im Gottesdienst am Sonntag, 24. Juni um 11.30 Uhr gesungen wurden.

Weiterlesen ...

50 Jahre wie ein Tag

die KjG St. Servatius feiert!

„Es war einmal im Jahre 1962 als der damalige Kaplan von St. Servatius - Bruno Kammann - mit 40 Jungen zum Ferienlager ins Nistertal aufbrach.“ Nach vielen weiteren Ferienfreizeiten entstand die Katholische Junge Gemeinde, die am Freitag, den 22. Juni 2012 ihre Jubiläumsfeier beging, dem Gedenktag des Schutzpatrons der KjG, dem Heiligen Thomas Morus. Nach der Messe um 18 Uhr mit dem Stadtjugendseelsorger Dr. Meik Schirpenbach, Dechant Dr. Wolfgang Picken und Pater Pauly fand für alle Mitglieder und Ehemaligen ein gemütliches Beisammenseim im Pfarrgarten statt.

„Das Reich Gottes ist da, wo wir unser Leben miteinander teilen“

Kirch- und KiTafest in St. Servatius

„Das Reich Gottes ist da, wo wir unser Leben miteinander teilen“ - unter diesem Motto feierten die Kirchengemeinde St. Marien und St. Servatius und die Kindertagesstätte St. Servatius am Sonntag, dem 17. Juni 2012, in Friesdorf gemeinsam. Es war, wie in den vergangenen Jahren, eine gelungene Gelegenheit für Jung und Alt lebendige Gemeinde zu erfahren.

Gestaltet von der Kindertagesstätte St. Servatius und bereichert durch die Mitwirkung aller Chöre der Gemeinde, unter der Leitung von Stefanie Zimmermann, startete das Fest mit einem festlichen Gottesdienst. Danach ging es zur KiTa, wo, unter Einbeziehung des angrenzenden Schulhofes, viele Angebote Groß und Klein ansprachen.

Weiterlesen ...

100 Jahre kfd St. Marien

Jubiläumsfeier am 16. Juni

Die Katholische Frauengemeinschaft St. Marien wird 100 Jahre alt. Dieses Jubiläum wurd gefeiert am Samstag, dem 16. Juni 2012 mit einer heiligen Messe in St. Marien mit dem Präses, Dechant Dr. Wolfgang Picken, und dem kfd-Stadtpräses, Dechant Bernd Kemmerling. Der Frauenchor Tonino gestaltete unter der Leitung von Bernd Wallau die Messe musikalisch. Anschließend ging es mit dem Bus nach Kornelimünster.

Weiterlesen ...

Bundesmittel für Michaelskapelle

Dachsanierung kann bald beginnen

Bis zu 100.000 Euro an Bundesmitteln stehen bereit um die Michaelskapelle in Bonn-Bad Godesberg zu restaurieren. Dies hat Kulturstaatsminister Bernd Neumann Bonns Bundestagsabgeordneten Ulrich Kelber (SPD) am 23. Mai 2012 mitgeteilt. Auf Anregung von Dechant Dr. Wolfgang Picken und dem ersten Vorsitzenden des Fördervereins Michaelskapelle zu Bad-Godesberg e.V. Prof. Dr. Dr. h.c. Hartmut Schiedermair hatte Ulrich Kelber die Aufnahme des architektonischen Kleinods in das Denkmalschutz-Sonderprogramm des Bundes beantragt.

Weiterlesen ...

Patrozinium von St. Servatius in Friesdorf

Ökumenische Andacht zur Kirmes

Die Kirchengemeinde St. Marien und St. Servatius feierte am 13. Mai 2012 das Patrozinium der Servatiuskirche. Sie lud um 10.00 Uhr zum Festhochamt in die Servatiuskirche in Friesdorf ein. Die Messfeier wurde musikalisch vom Servatiuschor gestaltet. Es zelebrierte und predigte Pater Pauly. Nach der Festmesse waren alle Gläubigen zu einem kurzen ökumenischen Statiogottesdienst auf dem Kirmesgelände eingeladen, der gemeinsam mit der evangelischen Paulusgemeinde gestaltet wurde.

„Die Kirmes ist ein Höhepunkt im kirchlichen und gemeindlichen Leben in Friesdorf. Es gilt den vielen Engagierten – darunter auch zahlreiche Gruppen und Mitglieder der Gemeinde – zu danken, die mit großem Einsatz diese Tradition aufrecht erhalten und mit Leben erfüllen,“ so Dechant Dr. Wolfgang Picken.

„Gottvertrauen und Zusammenhalt“

Dekanatswallfahrt nach Neviges begeisterte über 1100 Teilnehmer

„Die Dekanatswallfahrt des Dekanats Bad Godesberg nach Neviges am 12. Mai 2012 war ein kraftvolles Zeichen für Gottvertrauen und Zusammenhalt, der uns allen Mut für unseren Weg in die Zukunft macht,“ resümiert Dechant Dr. Wolfgang Picken nach dem festliche Abschluss der Wallfahrt in der Godesberger Marienkirche. Knapp 1.100 Pilger hatten an der diesjährigen Wallfahrt teilgenommen und damit mehr, als man seitens der Pilgerleitung angenommen und kalkuliert hatte. Die größte Gruppe waren die Kinder, Jugendliche und jungen Familien.

Weiterlesen ...